Hinweis nach EU-Richtlinie

Um unser Angebot nutzerfreundlich, effektiv und sicher zu machen werden durch diese Webseite kleine Textdateien (sogenannte Cookies) bei Besuch auf dem Endgerät des Benutzers gespeichert.

Es gelten die hier gültigen AGB's, welche Sie mit Nutzung des Onlineangebotes automatisch akzeptieren.

Weitere Informationen finden Sie unter AGB's und Haftung/Datenschutz.

Dieser Hinweis entfällt,
wenn Sie akzeptiert haben!

change
Diese Seite ist umgezogen...

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Die Inhalte dieser Seite sind nicht mehr aktuell und werden anderweitig fort­geführt. Unter unserer Domain Bau-ARGE.de erhalten Sie weiter, alle gewohnten Informationen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Allgemein

Arbeitsgemeinschaften (hier kurz ARGE/ARGEN genannt) sind Personengesellschaften nach BGB. Es ist dabei gleichgültig, ob die ARGE nach außen im eigenen Namen auftritt oder nicht. 

Es gilt...

Im Gewerbesteuergesetz ist unter §2a geregelt, dass aus Vereinfachungsgründen von einer eigenständigen Heranziehung der Gewerbeertragssteuer abzusehen ist. Vorausgesetzt die ARGE erfüllt die nachfolgende Bedingung:

Erfüllt eine ARGE dies, gilt diese nicht als selbstständiger Gewerbebetrieb. Vielmehr handelt es sich bei der ARGE um eine Betriebsstätte des beteiligten Unternehmens.

Fazit

Erfüllt die ARGE die Kriterien dann fällt die Gewerbesteuer im Unternehmen an, welches an der ARGE beiteiligt ist.


Zu beachten ist jedoch...

Erfüllt die ARGE mehrere Verträge?

Zum Beispiel: Eine ARGE baut Gebäude und übernimmt auch die anschließende Vermarktung, dann gilt die ARGE als sachlich selbstständiger Gewerbebetrieb.